Sozial, engagiert und kompetent gestalten wir seit unserer Gründung im Jahre 1999 das öffentliche Leben und die Kommunalpolitik Winterlingens mit. 
Uns liegt die Gemeinde Winterlingen mit den Teilorten Benzingen mit Blättringen und Harthausen sehr am Herzen. Insbesondere setzen wir uns für eine solide Finanzpolitik und zukunftsorientiertes Handeln ein. Wir denken übergreifend, stehen zu unserer Meinung, sind unabhängig und übernehmen Verantwortung.
Momentan sind drei unserer Mitglieder mit großem Engagement in Gemeinderat und Ortschaftsrat tätig. Mit vielfältigen Aktionen, Vorträgen und Veranstaltungen setzen wir uns für Kunst und Kultur, Kinder und Jugend, sowie Familien, Seniorinnen und Senioren ein und bereichern so das öffentliche Leben.

Wir freuen uns über Ihr Interesse. Ihre Anregungen und Fragen sind uns wichtig und wertvoll.
Neue Mitglieder sind stets in unserem Verein herzlich willkommen. Werden Sie gemeinsam mit uns aktiv.

Ihre Frauenliste Winterlingen

17 Jahre Frauenliste Winterlingen
Die Zahlen sprechen für sich:

  • 38 Mitglieder
  • Erfahrung im Gemeinderat seit 1999
  • ca. 75 Aktionen und kulturelle Veranstaltungen, darunter viele kostenlose Vorträge und Informationsabende
  • Spendenübergaben in Höhe
    von 7.000 Euro
  • Sprach- und Integrationskurs für Frauen mit Migrationshintergrund

Aktuell

 Schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu....

Gemeinsam möchten wir ein paar gemütliche Stunden verbringen. Zu Beginn des Abends lädt die Frauenliste Winterlingen gerne zu einem gemeinsamen Aperitif ein.

Beiträge jeglicher Art sind gerne gesehen.

Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder mit Partner. Bitte meldet Euch bei unserer ersten Vorsitzenden Michaela Stauss unter stauss.michaela@t-online.de bis Mittwoch, 23. November an.

Wer uns gerne in geselliger Runde kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen beim Weihnachtsessen im Bären dabei zu sein.

 

Frauenliste Winterlingen

Weiterlesen …

Bei bestem Spätsommerwetter fand der Familiengrillnachmittag der Frauenliste Winterlingen an der Gereuthütte statt. Bei leckerem Essen, Stockbrot und loderndem Lagerfeuer kamen interessante und kurzweilige Gespräche zustande. Es war ein sehr gemütlicher Nachmittag, der bis in die Nacht andauerte.

Herzlichen Dank an alle, die in irgendeiner Weise zum Gelingen beigetragen haben, sei es durch den Aufbau, das Feuer, den Stockbrotteig, usw.

Weiterlesen …

Über uns


Sabine Froemel

Dipl. Biologin, Hausfrau
Gemeinderätin seit 2009
Jahrgang 1959

Michaela Stauss

Bankbetriebswirtin
Gemeinderätin seit 2009
Jahrgang 1981

Isabelle Grüner- Blatt

Juristin, Gemeinderätin seit 2014
Jahrgang 1985

Silvia Single

Bankkauffrau
Jahrgang 1960

Tanja Fredrich

Realschullehrerin
Jahrgang 1973

Sylvia Quass

Unternehmerin
Jahrgang 1965

Gabriele Krause

Verw.-Fachangestellte
Jahrgang 1955

Renate Fischer- Kuhn

Dipl. Sozialarbeiterin
Gemeinderätin von 2004 bis 2014
Jahrgang 1959

Kommunalpolitik

Seit 1999 ist die Frauenliste im Gemeinderat und in den Ortschaftsräten  vertreten.

Drei Frauen der Frauenliste sind zurzeit mit im Gemeinderat. Das Gremium umfasst 18 Räte. In  Harthausen und Benzingen sitzen eine bzw. drei  Mitglieder der Frauenliste im jeweiligen Ortschaftsrat.

 

Weiterlesen …

Ein wichtiges Vorhaben der letzten Jahre, das die Frauenliste konstruktiv  begleitet hat, war die Konzeption und der Bau der Kindestagesstätte.

Auf Antrag der Frauenliste wurde die Nutzung von Photovoltaik-Energie in die Wege geleitet. Aktuell sind  die Dachflächen von sieben gemeindeeigenen Gebäuden an die Bürgerenergiegenossenschaft Winterlingen verpachtet. Auf den Dächern des Hallenbades und der Realschule betreibt die Gemeinde eigene Anlagen.

Auf Antrag der Frauenliste wird zukünftig Strom aus erneuerbaren Energien bezogen.

Seit 2010 beschäftigt sich der Gemeinderat während  kommunaler Wochenenden und Gemeinderatssitzungen mit der Weiterentwicklung der Schullandschaft in Winterlingen.  Alle Ortsteile verfügen über Grundschulen. Im Kernort gibt es eine Werkrealschule und eine Realschule.

Es ist nicht gelungen, eine Gemeinschaftsschule in Winterlingen zu einzurichten 

Der Vorschlag der Gemeinde, die Bücherei umzustrukturieren und eine Kooperation mit der Stadt Gammertingen einzugehen,  wurde von der Frauenliste unterstützt.

Das Wohnen und Leben in Winterlingen soll für alle Bürger attraktiv bleiben. Die Frauenliste ist bestrebt, für junge Familien günstige Baugrundstücke bereit zu halten. Der Fokus liegt vor allem auf der Schließung innerörtlicher Baulücken.

Bedarfsgerechte, barrierefreie Wohnmöglichkeiten für Seniorinnen und Senioren liegen der Frauenliste am Herzen 

Bei Bedarf müssen Unterkunftsmöglichkeiten für Asylbewerber gesucht und geschaffen werden.

Die Vertreterinnen der Frauenliste pflegen den guten Kontakt mit der Verwaltung im kommunalen Dialog, arbeiten in verschiedenen beratenden Ausschüssen mit und sind im regelmäßigen Austausch mit den Gemeinderatskolleginnen und -kollegen.

Galerie

Spenden

Seit Gründung des Vereins spendet die Frauenliste regelmäßig Geldbeträge und Sachspenden an verschiedene
Einrichtungen in der Großgemeinde Winterlingen.

Die Spendenbeträge resultieren überwiegend aus den Erlösen der Veranstaltungen, die die
Frauenliste regelmäßig durchführt.

2012
Naturfreibad

Spende über 260€
für Wickeltisch

2014
Spielplatz

Spende über je 350€ in
Benzingen & Harthausen

2009
Seniorentreff

Spende über je 300€
in Benzingen & Harthausen